Der Ökullus-Lauf musste in diesem Jahr leider virtuell stattfinden. Trotz aller Widrigkeiten hatten die Organisatoren dieses Event sehr liebevoll vorbereitet. Nicht nur die Strecke war wirklich toll ausgearbeitet und versprach eine ordentliche Portion Abwechslung, sie überraschten und motivierten die Läufer auch mit bunten und motivierenden Plakaten. Auch wenn es an dem Wochenende keinen strahlenden Sonnenschein gab, konnten die Läufer mit guter Laune auf die Strecke gehen. Auch das Orga-Team war mit am Start – und hatte richtig Spaß.

Die Fotos vom Ökullus-Lauf sind nun unter „Veranstaltungen“ auf unserer Homepage zu finden. Die Gewinner des Foto-Wettbewerbs werden in den nächsten Tagen benachrichtigt. Dabei wird nicht nur der berühmt-berüchtigte Eierlikör seinen Weg in den Überraschungsbeutel finden. Bedanken müssen wir uns auch bei Ortho Run und Sport Dahlmann, die ebenfalls für Überraschungen in den Beutelchen sorgen werden.

Bedanken müssen wir uns auch beim gesamten Orga-Team, allen Helfern und natürlich allen Läufern. Wir hoffen, ihr hattet alle Spaß auf dieser neuen und ereignisreichen Strecke.

Und jetzt  heißt es Daumen drücken, dass wir im nächsten Jahr den Lauf wieder alle gemeinsam bestreiten können!

Bis dahin bleibt gesund und denkt daran: Zusammen ist man weniger allein!

Die Anmeldung zum virtuellen 3. Ökullus-Lauf ist ab sofort geöffnet!
Bis zum 2. Oktober könnt ihr euch anmelden.

=> Auschreibung und Anmeldung <=

Landschaft und Spezialitäten genießen – das steht im Mittelpunkt unseres Ökullus-Laufs. Beides lässt sich in der gewohnten Form der vergangenen Jahre leider aktuell nicht verwirklichen. Dennoch möchten wir euch auch in Corona-Zeiten am Laufen halten und die landschaftlichen Reize von Münsters Osten entdecken lassen. Deshalb bieten wir allen Interessierten am Ökullus-Laufwochenende – Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober – die Gelegenheit, unsere neue Strecke auf eigene Faust unter die Laufschuhe zu nehmen und so den Ökullus-Lauf auch in Corona-Zeiten am Leben zu erhalten.

Wer mitmachen möchte, lädt sich hier die überarbeitete Strecke als Karte oder mit GPS-Daten herunter. Wir werden die Strecke an beiden Tagen aber auch für euch ausschildern. Und wer uns unterstützen möchte, meldet sich zum kleinen Obulus von fünf Euro für den Ökullus-Lauf an und geht mit einer Startnummer an den Start. Dabei seid ihr in diesem Jahr völlig frei. Startet wann ihr am 3. und 4. Oktober wollt. Und wo immer auf der Strecke ihr wollt. Es gibt (leider) keinen gemeinsamen Start. Und auch auf Musik und Leckereien müsst ihr diesmal verzichten.

Um das besondere Flair des Ökullus-Laufs dennoch zu bewahren geht aber gern auch wieder verkleidet auf die Strecke. Und macht dabei doch viele Fotos von euch und der Landschaft und sendet uns die per Mail. Wir gestalten dann hier eine bunte Pinwand mit euren Einsendungen.

Zudem gibt es auch einen Ökullus-Lauf-Überraschungsbeutel für die zehn besten Motive vom Ökullus-Lauf 2020 zu gewinnen. Darin natürlich unser liebster Eierlikör und weitere schöne Erinnerungen. In die Auswahl kommen dabei alle Bilder, die uns bis zum Samstag, 10. Oktober 2020, erreichen. Mitmachen können alle angemeldeten Läufer, die mindestens 18 Jahre alt sind. Der Rechtsweg ist leider ausgeschlossen.

Wenn ihr euch am 3. oder 4. Oktober auf den Ökullus-Lauf-Weg macht, beachtet bitte die Verkehrsregeln und nehmt Rücksicht. Sollte es einmal enger oder voller auf der Strecke werden: Haltet Abstand und seit Vorsichtig! Wir möchten, dass ihr gesund bleibt und wir uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder zu einem „richtigen“ Ökullus-Lauf sehen!

Landschaft und Spezialitäten genießen – das steht im Mittelpunkt unseres Ökullus-Laufs. Und beides lässt sich in der gewohnten Form der vergangenen Jahre leider aktuell nicht verwirklichen. Deshalb hat das Orga-Team jüngst beschlossen, den Genusslauf in diesem Jahr pausieren zu lassen – schweren Herzens. Denn die neue Strecke steht. Und neben dem Bewährten haben wir uns auch ein paar neue Überraschungen einfallen lassen.

Dennoch lebt der Ökullus-Lauf im Oktober 2020 weiter. Es gibt zahlreiche Ideen, wie wir euch auch in diesem Jahr genussvoll zum Laufen bringen können. Der Rahmen steht, die Details klären wir über den Sommer und hoffen, euch mit einer schönen Alternative im Herbst begeistern zu können.

Sobald es Neuigkeiten gibt, verraten wir sie hier. Bleibt also neugierig, sportlich und gesund!

Die Vorbereitungen laufen – und sind nicht nur wegen Covid 19 aktuell herausfordernd. Denn durch die Bauarbeiten an der Wersebrücke Warendorfer Straße muss die Strecke für den 3. Ökullus-Lauf am Sonntag, 4. Oktober, kräftig überarbeitet werden. Die neue Runde steht auch bereits, das Orga-Team bastelt aktuell aber noch an den Details und den Versorgungsstationen auf dem wieder rund 23 Kilometer langen Weg durch den Osten Münsters.
So viel können wir aber schon verraten: Start und Ziel ist wieder am Ökullus-Hof Schulze Buschoff. Dort wird es wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Verpflegungsangebot nicht nur für die Aktiven geben. Und auf der Strecke warten dann erneut sieben Stationen mit bekannten und neuen Leckereien auf die Läuferschar.
Das Konzept bleibt wie bekannt und beliebt. Der Ökullus-Lauf lädt auch beim dritten Mal dazu ein, Münsters Osten und viele regionale Spezialitäten kennenzulernen. Der Weg und der Genuss sind dabei das Ziel. Wir verzichten weiter auf Zeitmessung, um allen Teilnehmenden reichlich Möglichkeiten zum Genießen von Landschaft, Spezialitäten und Musik zu geben. Denn auch für die akustische Untermalung mit Live-Musik ist am 4. Oktober ebenfalls wieder gesorgt.
An den Details wird aktuell noch gebastelt. Wir halten euch aber an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden. Also gern wieder hereinschauen!