Einladung zur Jahreshauptversammlung am   30.10.2020

Einladung zur Jugendvollversammlung im Rahmen der JHV am 30.10.2020

 

Liebe Mitglieder,

zu unserer Jahreshauptversammlung und der Jugendvollversammlung 2020 laden wir herzlich ein! Bedingt durch die aktuelle Lage „Covid-19“ sehen wir uns allerdings zu einigen Änderungen bei der Durchführung genötigt:

Die Jahreshauptversammlung findet statt am Freitag, dem 30. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Fest- und Veranstaltungssaal des Bennohauses, Bennostraße 7, 48155 Münster; auf Grund der Corona-Bestimmungen mussten wir auf einen größeren Saal ausweichen, der jedoch an unserem traditionellen Termin nicht zur Verfügung stand. Wichtig: bitte unbedingt Eure Kontaktdaten für die Covid-19 Nachverfolgung vorab an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken (s. Formular). Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist wegen einer aufgrund der Raumgröße zwingend notwendigen Sitzordnung nicht möglich.

Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig.

Tagesordnung:

Begrüßung und Regularien

Berichte des Vorstandes

Bericht des Geschäftsführers

Bericht der Kassenprüfer und Aussprache

Entlastung des Vorstandes

Budget 2021 & Mitgliedsbeiträge 2022

Jugendvollversammlung

  • Begrüßung & Regularien
  • Jugendarbeit 2019/20
  • Vorstellung Geschäftsjahr 2019 und Kassenprüfbericht
  • Entlastung des Jugendvorstandes
  • Budget 2021

Ehrungen

Verschiedenes

Im Anschluss an die JHV gibt es – ebenfalls Covid-19-bedingt – ein Draußen-Event mit Bratwurst im Brötchen (auch veggie) und Getränken unter dem W+F Pavillon vor dem Vereinstreff.

Wir freuen uns auf alle Mitglieder, die Eltern unserer Mitglieder und Freunde des Vereins.

Mit freundlichen Grüßen

für den Vorstand

Ralf Pander, Vorsitzender

 

Anträge: keine eingegangen

https://magazin.lsb.nrw/2005/d/seite-1-titel-entschlossen-weltoffen

Liebe Mitglieder,
wir haben uns bei der Spardabankaktion "Leuchtfeuer" beworben und gebrauchen Deine Stimme. Es gibt für 50 Vereine  150.000 € Fördergeld.
Hier der Link mit dem es zur unserer Bewerbung und der Abstimmung geht: Sparda Bank Leuchtfeuer
Bei Suchen "Wasser" eingeben und schon seid Ihr auf unserer Bewerbung.
Bitte auch über Eure Sozialen Netzwerke teilen.

Am Montag geht es wieder mit unserer Kinderschwimmausbildung los - natürlich unter strengen Hygieneauflagen. Diese sehen u.a. vor, dass wir keine Hilfsmittel wie Poolnudeln, Ringe oder Bretter  herausgeben dürfen. Das ist natürlich eine große Herausforderung für unsere Ausbilder und Trainer.
Doch wir hatten Glück: Die Stadtwerke Münster unterstützten uns in einer Spendenaktion mit 300 Euro. Damit konnten wir nun eine eigene Poolnudel für jedes Kind in unserem Kurs anschaffen. So können wir effektives und sicheres Training garantieren.

Auch unsere älteren Schwimmer gehen nicht leer aus: Für sie gibt es frische, farbige PullKicks.

Wir sind also bestens ausgestattet uns freuen uns darauf, euch am Montag nach so langer Zeit endlich alle wiederzusehen!

Eigentlich sollte der Badesee Saerbeck am Wochenende seine Pforten für die Besucher schließen. Doch der Wetterbericht verspricht für die kommende Woche noch einmal sommerliche Temperaturen. Kurzerhand haben sich die Wachleiter von Wasser + Freizeit Münster dazu entschlossen, die Saison zu verlängern. Badegäste können das Urlaubsfeeling des Naturbades somit noch bis zum 12. September genießen. Dass das auch trotz der Corona-Regeln funktioniert, haben die vergangenen Wochen gezeigt. Diese seien, so Andreas Fischer, reibungslos und ohne große Zwischenfälle vonstatten gelaufen. Sollte das Wetter jetzt also mitspielen, wäre dies ein optimales Finale der diesjährigen Freibadsaison. Die Aufsicht in der Woche wird Armin Lechermann führen. Grund zum Feiern hat er genug: Er wird in der Woche sein 50-jähriges Wacheleiterjubiläum feiern. Die Übergabe für die Woche erfolgt von Helmut Wilken, der selbst viele Jahre lang der Ressortleiter des Rettungswachdienstes von Wasser + Freizeit war. Zwei Urgesteine am Saerbecker Badesee, die auf viele gemeinsame Jahre zurückblicken können. Gleichzeitig konnten sie junge Wachleiter für das Ehrenamt begeistern und wissen so den Rettungswachdienst in sicheren Händen.

Sowohl für die älteren als auch für die jüngeren Wachleiter ist die Saison aber nicht am 12. September abgeschlossen. Sie müssen das Freibad dann erst noch winterfest machen. Und dann beginnt auch schon direkt wieder die Vorbereitung für die nächste Saison. Unter anderem steht im Winter für alle der Refresher des Rettungsschwimmabzeichens Silber an.